NUATH – Deutsch

limburghollander


NUATH besteht aus etwa 20 Musikern mit einem traditionellen Besetzung von Slagwerk, Trompeten, Posaunen, Tubas, Baritone, Altsaxophon und einem Sousaphon. Keine Bühne ist uns zu groß, mit einem Satz von 2 mal 45 Minuten präsentiert von unserem Frontmen/Sänger. Herum sitzen mögen wir nicht: verschiedene CD’s stehen auf unserem Namen. Die letzte davon “Zurtitrie” eine Erforschung in der Popmusik.

Eine 20-jährige Tradition von “Nappes Op De Proms” (waobei ursprünglichen Darsteller alter Karnevalslieder auf die B:uhne gebracht würden) haben wir abgeschlossen. Heutzutage bringen wir ’t RoèteGetoèt, in einem überfüllten Platz vor dem herrschaftlichen Venlo Gemeindehaus. Unser Motto: Alles ist möglich! Von Performances/Ereignisse brauchen wir finanziell nicht zu verdienen, es kostet uns auch nichts meinen wir. NUATH (Nicht Um An Zu Hören) wurde errichtet am 1.April 1976 und hat sich als anständiger Musikfirma gewachsen.

Ursprünglich aus Venlo treten wir besonders während des Karnevalsziet in Limburg und Deutschland. Ansprechende Leistungen hat NUATH jährlich bei Jocus zum beispiel bei “Boetegewoeëne Boètezitting” und wird in der gesamten Provinz Limburg bereist. Da NUATH auch regelmäßig Aufführungen in Deutschland hat, haben wir auch ein solides Repertoire van Köllse Musik.

Das Repertoire besteht hauptsächlich aus Limburger Schlager wie von Beppie Kraft, Rowwen Heze und Schintaler sowie Songs von die Bläck Fööss, die Höhner aber auch Micky Krause, Tim Toupet, Status Quo und die Rolling Stones.

NUATH veröffentlicht 4 CD’s.
– 1995 “Nappes der Vim”
– 2000 “Oétverkoch”
– 2005 “Derds” D’n unter dem Titel dees CD “NUATH und vrinde”
– 2008 “Projec Zurtitrie”